S Y D N E Y   Y O U N G B L O O D

Sydney Youngblood, geboren in San Antonio, Texas (USA), stand bereits mit sehr jungen Jahren auf der Bühne. Bereits als sechsjähriger gewann er in seiner Heimatstadt einen Nachwuchswettbewerb. Damals nannte ihn seine indianische Großmutter „Youngblood“ und gab damit seiner Lebendigkeit den passenden Namen. Ende der 80er Jahre kam Sydney nach Deutschland. Er spielte und sang in einigen Bands, bis er 1988 sein Soloprojekt mit verschiedenen namhaften Produzenten startete. Mit seinem Debüt-Album „Feeling Free“, welches zuerst in England veröffentlicht wurde, gelang ihm 1989 der Durchbruch. Die Auskopplungen der Smash Hits „Sit and Wait“ und „If only I could“ stürmten weltweit die Charts und wurden zu seinem persönlichen Markenzeichen. Mittlerweile blickt Sydney auf insgesamt vier veröffentlichte Alben zurück, die allesamt mit seiner ausdrucksvollen Stimme und seinen musikalischen Fähigkeiten ein Hörvergnügen darstellen. Genauso wie auf dem Album überzeugt „Sydney Youngblood“ auch live auf der Bühne immer wieder mit seiner ausdrucksstarken Stimme und seiner Virtuosität an Bass und Querflöte.

Discografie
Über 5 Millionen verkaufte Tonträger
Album Feeling Free – 5 x Gold
If Only I Could – 4 x Gold, 1 x Platin
Sit And Wait – 3 x Gold
I’d Rather Go Blind – 1 x Gold


----------------------------------------------------------

Video Liveauftritte

Dieser Text wird angezeigt, wenn kein Flashplayer 8 gefunden wurde.